Redundanzmodule

Die Redundanzmodule von PULS sind mit effizienter MOSFET- oder kostengünstiger Diodentechnologie erhältlich.


Redundanzmodul mit MOSFET-Technologie | YR20.246Redundanzmodul mit MOSFET-Technologie | YR20.246

Effizient entkoppeln

Redundanzmodule mit MOSFET-Technologie

PULS nutzt die Entkopplung mittels MOSFETs, um bei seinen Redundanzmodulen eine möglichst geringe Verlustleistung zu erzielen. So entstehen bei einem Laststrom von 40A im MOSFET-Modul beispielsweise nur noch Verluste in Höhe von 3W.

Mit MOSFETs als Entkopplungselement können zudem Spannungsabfälle reduziert werden. Bei 40A Ausgangsstrom beträgt der Spannungsabfall weniger als 50mV zwischen Ein- und Ausgang (Bsp.: YR80.241).

Neben dem Einsatz von MOSFETs trägt auch der Parallel-Use-Modus zu einem besseren Wärmegleichgewicht und damit einer längeren Lebensdauer der Stromversorgungen bei. Dabei wird der Laststrom gleichmäßig auf die einzelnen Netzgeräte aufgeteilt.

MOSFET Redundanzmodul

Vergleichen Artikelnr. DC Ausgang Eingang Baugröße
WxHxD (mm)
Besonderheiten
12-28V 20A DC 12-28V 32 124 117 2 x 10A input
24-28V 20A DC 24-28V 32 124 117 2 x 10A input
12-28V 40A DC 12-28V (± 30%) 36 124 127 2x 20A input, for all power supplies
12-28V 40A DC 12-28V 36 124 127 2x 20A input
12-28V 40A DC 12-28V 46 124 127 1x 40A input
24-56V 40A DC 24-56V 46 124 127 2x 20A input, for all power supplies
12-28V 80A DC 12-28V 46 124 127 2x 40A input, for all power supplies
12-28V 80A DC 12-28V 46 124 127 2x 40A input


Redundanzmodul mit Dioden-Technologie | PIRD20.241Redundanzmodul mit Dioden-Technologie | PIRD20.241

Kostenorientiert entkoppeln

Redundanzmodule mit Dioden-Technologie

PULS entwickelt auch Redundanzmodule auf Basis der kostenorientierten Dioden-Technologie. Die Module eignen sich zum Aufbau von zuverlässigen 1+1- und n+1-Redundanzsystemen.

Durch ihr kompaktes Design und leichtes Gewicht eignen sie sich gut für Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen.

Dioden Redundanzmodul

Vergleichen Artikelnr. DC Ausgang Eingang Baugröße
WxHxD (mm)
Besonderheiten
12-48V 10A DC 12-48V (± 25%) 45 75 91 2x 5A Eingang
12-48V 10A DC 12-48V (± 25%) 45 75 91 2x 5A input
12-24V 20A DC 12-28V (± 25%) 39 124 124 DC-OK-Relaiskontakt
24V 40A DC 24-28V (± 30%) 48 124 117
24V 30A DC 24-28V (± 30%) 48 124 102
12-48V 20A DC 12-48V 32 124 102 2x 10A input
24-48V 20A DC 24-48V 32 124 117 2x 10A input, with signal contact


Folgende Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren:

Netzteile mit integrierter Entkopplungsfunktion

  • 240W und 480W Stromversorgungen mit eingebauter Redundanzfunktion
  • Kein zusätzliches Redundanzmodul notwendig
  • Vereinfachter Systemaufbau und geringere Kosten
  • Mehr als 45% Platzersparnis gegenüber einem herkömmlichen Redundanzsystem 
  • Kürzere Installationszeiten durch weniger Verkabelungsaufwand
  • Versionen mit Hot-Swap Steckverbindern oder Federkraftklemmen

Mehr erfahren

Platzsparende Redundanzsysteme dank Netzteilen mit integrierter EntkopplungsfunktionPlatzsparende Redundanzsysteme dank Netzteilen mit integrierter Entkopplungsfunktion
White Paper: Effizienter Redundanzbetrieb für NetzgeräteWhite Paper: Effizienter Redundanzbetrieb für Netzgeräte

White Paper herunterladen

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der MOSFET-Technologie für redundante Stromversorgungssysteme. 


ProduktsucheProduktsuche

Produktsuche

Nutzen Sie unsere Parametersuche

Support kontaktierenSupport kontaktieren

Fragen

Kontaktieren Sie unseren Support

Product familiesProduct families

Produktfamilien

Erfahren Sie mehr über unsere Produktfamilien