DC-USV | Unterbrechungsfreie Stromversorgung von PULS DC-USV | Unterbrechungsfreie Stromversorgung von PULS

DC-USV 

Leistungsfähige, kompakte und zuverlässige DC-USV-Systeme von PULS sorgen für höchste Systemverfügbarkeit. Unsere unterbrechungsfreien Stromversorgungen sind mit Kondensatorspeicher oder VRLA-Batterien erhältlich.

DC-USV mit integrierten Doppelschichtkondensatoren sind absolut wartungsfrei und gewährleisten eine unterbrechungsfreie Stromversorgung im Sekundenbereich.

DC-USV mit externen VRLA-Batterien basieren auf dem 1-Batterie-Konzept von PULS: Dabei wird jede Batterie einzeln geladen und überwacht, wodurch gepaarte Batterien nicht mehr notwendig sind. Dadurch wird eine sehr lange Batterielebensdauer gewährleistet.

DC-USV mit integrierter Batterie

Vergleichen Artikelnr. DC Ausgang Eingang Abmessungen
BxHxT (mm)
Besonderheiten
24V 10A DC 24V 123 124 119 mit Batteriebestückung
24V 10A DC 24V 123 124 119 ohne Batteriebestückung


DC-USV mit Kondensatorspeicher

Vergleichen Artikelnr. DC Ausgang Eingang Abmessungen
BxHxT (mm)
Besonderheiten
24V 15A DC 24V 126 124 117 typ. 9s bei 15A
24V 15A DC 24V 198 124 117 typ. 18s bei 15A


DC-USV Steuergerät

Vergleichen Artikelnr. DC Ausgang Eingang Abmessungen
BxHxT (mm)
Besonderheiten
24V 10A DC 24V 49 124 117 für Batteriegröße von 3,9Ah bis 40Ah
24V 10A DC 24V 49 124 117 für Batteriegröße von 17Ah bis 130Ah
24V 10A DC 24V 49 124 117 additional 12V output
24V 20A DC 24V 46 124 127 für Batteriegröße von 3.9Ah bis 150Ah
24V 40A DC 24V (± 25%) 46 124 127 für Batteriegrößen von 12 bis 200Ah



Was ist ein USV-Modul?

USV ist die Kurzform von "unterbrechungsfreie Stromversorgung". In vielen Anwendungen ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung wichtig, da Netzschwankungen und Stromausfälle zu Schäden an Steuergeräten sowie zu unerwarteten Ausfallzeiten führen können. Diese Umstände können zu Produktivitäts- und Umsatzeinbußen führen. Da die Zahl der Störungen und Ausfälle im Stromnetz weltweit zunimmt, installieren viele Anwender Backup-Systeme, wie z. B. ein USV-Modul. Bei Stromausfällen kann ein USV-Modul die Stromversorgung bis zu mehrere Stunden aufrechterhalten. Das bedeutet, dass kritische Systemkomponenten kontinuierlich versorgt werden können. Darüber hinaus können SPSen wichtige Prozesse ohne Schaden beenden und Anwendungsdaten vor dem Verlust gesichert werden.

Welche verschiedene Typen von USV-Modulen gibt es?

Jeder Anwendungsbereich kann je nach Funktion und Empfindlichkeit einen anderen Typ von unterbrechungsfreien Stromversorgungsmodulen erfordern.PULS bietet daher USV-Module mit Kondensatorspeicher und eingebauter Batterie an. Diese können in einer breiten Palette von Anwendungen eingesetzt werden:

Die DC-USV Typen in der Übersicht Die DC-USV Typen in der Übersicht
V. links n. rechts: DC-USV mit integrierter Batterie, DC-USV Steuergerät und Batteriemodul
  • USV-Module mit Kondensatorspeicher sind mit integrierten elektrochemischen Doppelschichtkondensatoren ausgestattet. Sie gewährleisten im Falle eines Stromausfalls eine unterbrechungsfreie Stromversorgung für mehrere Sekunden. Durch den Einsatz solcher USV-Module können z.B. Prozesse abgeschlossen und Daten gespeichert werden. Um Lastschwankungen oder Spannungseinbrüche zu bewältigen, ist eine Pufferung im Millisekundenbereich erforderlich. Hier empfehlen wir die Puffermodule mit Elektrolytkondensatoren.
  • USV-Module mit Batterie sind mit einer eingebauten Batterie erhältlich oder können an eine externe Batterie angeschlossen werden. Je nach gewählter Batteriegröße kann ein Stromausfall bis zu mehreren Stunden oder sogar Tagen überbrückt werden. So lassen sich zum Beispiel lange Maschinenstillstände vermeiden.

Was muss ich bei der Auswahl eines USV-Systems beachten?

Bei jeder Backup-Anwendung gibt es spezifische Fragen, die beantwortet werden müssen, um zu verstehen, welche Geräte benötigt werden, um einen Anlagenausfall zu verhindern.

  1. Welche Ausgangsspannung ist erforderlich?
  2. Wie viel Strom muss als Reserve zur Verfügung stehen?
  3. Wie viel Backup-Zeit ist erforderlich?
  4. Und schließlich: Gibt es in dieser Anwendung Lasten, die keine Sicherung benötigen, und wenn ja, wie viele?

Anhand dieser Informationen können Empfehlungen für die erforderliche Ausgangsleistung des Netzteils sowie für die Backup-Methode und eventuell erforderliche Zusatzgeräte ausgearbeitet werden.

Bitte kontaktieren Sie einen PULS-Spezialisten für mehr Informationen oder nutzen Sie unser Kontaktformular .

Techniker installieren ein USV-System Techniker installieren ein USV-System

Welche Vorteile bieten die USV-Module von PULS?

1-Batterie-Konzept der PULS USV-Module 1-Batterie-Konzept der PULS USV-Module

1-Batterie-Konzept

PULS USV-Module sind nach dem einzigartigen 1-Batterie-Konzept entwickelt worden: Das 1-Batterie-Konzept des UB10 benötigt nur eine 12VDC Batterie, um eine 24VDC Last zu versorgen. Ein Wandler verstärkt die 12V aus der Einzelbatterie auf eine feste, geregelte Ausgangsspannung, die unabhängig von der Batteriespannung ist.

Bei den Batteriemodulen für das UB20 und UB40 werden zwei 12VDC Batterien in Reihe geschaltet. Dank des PULS 1-Batterie-Konzepts können beide Batterien jedoch unabhängig voneinander geladen und überwacht werden. Dies ermöglicht ein hervorragendes Batteriemanagement und verhindert Fehler beim Matching der Batterien.

Optimiertes Batteriemanagement der PULS USV-Module Optimiertes Batteriemanagement der PULS USV-Module

Optimiertes Batteriemanagement

PULS 24V USV-Module haben ein optimiertes Batteriemanagement für eine möglichst lange Batterielebensdauer. Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen haben z.B. eine einstellbare maximale Pufferzeit zum Schutz der Batterie und schützen diese vor einer Tiefentladung. Eine vollständige Entladung der Batterie kann diese in kürzester Zeit beschädigen, insbesondere wenn sie wiederholt auftritt.

Darüber hinaus können die PULS USV-Module einen eindeutigen "Batteriewechsel" anzeigen. Auf diese Weise erkennt der Nutzer sofort, wann er die Batterien austauschen muss.

Schutzfunktionen der PULS USV-Module Schutzfunktionen der PULS USV-Module

Schutzfunktionen

Die USV-Module von PULS prüfen, ob die Polarität der Batterieanschlüsse und die Spannung korrekt sind. Schließt ein Anwender zum Beispiel 24VDC an die Eingangsklemmen für die Batterie an, würde das USV-Modul keinen Schaden nehmen. Die Steuereinheit überprüft auch die Eingangsanschlüsse der Stromversorgung, um festzustellen, ob die Verdrahtung und die Eingangsspannung korrekt sind.

Haben Sie weitere Fragen zu den PULS USV-Modulen?

Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite